Korund SK I und II ist ein synthetisches, mineralisches, umweltfreundliches, eisenfreies Strahlmittel nach ISO 11126-7 (SK I) N/FA-WA/G und (SK II) N/FA-A/G. Korund ist ein elektrisch erschmolzenes, kristallisiertes Aluminiumoxid (Al2O3) und anwendbar gemäß den Anforderungen der BGR 500 Teil 2, Kapitel 2.24, Arbeiten mit Strahlgeräten (Strahlarbeiten) mit folgenden technischen Daten:

 

 

SK I - Edelkorund weiß:

Aluminumoxid > 99,20 %
Spezifisches Gewicht ca. 3,9 kg/dm3
Schüttgewicht 1,5 - 1,8 kg/dm3
Härte nach Mohs ca. 9

 

SK II - Normalkorund braun:

Aluminumoxid > 95 %
Spezifisches Gewicht ca. 3,96 kg/dm3
Schüttgewicht 1,6 - 2,0 kg/dm3
Härte nach Mohs ca. 9
 

Keine wasserlöslichen Bestandteile
Keine freie kristalline Kieselsäure
Metallisches Eisen

 

SK I - Edelkorund weiß:

Aluminumoxid 35 - 45 %
Spezifisches Gewicht ca. 5,5 kg/dm3
Schüttgewicht ca. 2,5 kg/dm3
Härte nach Mohs ca. 9
 

Keine wasserlöslichen Bestandteile
Keine freie kristalline Kieselsäure
Metallisches Eisen

 

Körnungen

Für SK I und SK II:

Macrokörnungen nach Fepa von F12 - F220

Für SK III:

Sorten-Nr.

Korngrößen

2 0,125 - 0,25 mm
3 0,25 - 0,50 mm
5 0,50 - 1,00 mm
7 1,00 - 2,00 mm
Weitere Körungen auf Anfrage
 

Strahlsysteme

• Druckluftstrahlanlagen
• Injektorstrahlkabinen

 

Anwendungsgebiete

• Reinigungsstrahlen
• Mattieren
• Raustrahlen
• Strahlen von NE-Metallen
• Staubarmes Trockenstrahlen

 

Verpackung

• 25 kg Papiersäcke auf Paletten