Stahlkies ist ein gegossenes, gebrochenes, kantiges, metallisches Strahlmittel nach ISO 11124-3 M/HCS/G und anwendbar gemäß den Anforderungen der BGR 500 Teil 2, Kapitel 2.24, Arbeiten mit Strahlgeräten (Strahlarbeiten) mit folgenden technischen Daten:

 

 

Chemische Zusammensetzung

Kohlenstoff C = 0,80 - 1,20 %
Phosphor P = max. 0,04 %
Schwefel S = max. 0,04 %

 

Spezifisches Gewicht ca. 7,5 kg/dm3

Härte

GH
GL
GP

 

min. 60 HRC
49 - 54 HRC
40 - 51 HRC

 

Körnungen

G.12
G.14
G.16
G.18
G.25
G.40
G.50
G.80
Nennkorn
Nennkorn
Nennkorn
Nennkorn
Nennkorn
Nennkorn
Nennkorn
Nennkorn
1,70 mm
1,40 mm
1,20 mm
1,00 mm
0,70 mm
0,40 mm
0,30 mm
0,20 mm

Weitere Körnungen auf Anfrage.
Aussiebung nach Werksstandard.

Strahlsysteme

• Druckluftstrahlanlagen
• Schleuderstrahlanlagen, speziell die Qualitäten GL, GP

 

Anwendungsgebiete

• Reinigungsstrahlen
• Raustrahlen
• Gussentsanden / Gussputzen
• Entzundern
• Entrosten

 

Verpackung

• 25 kg Kunststoffsäcke auf Paletten